Inhaltsverzeichnis 
(sortiert nach Namen der Erstautoren)

1 2 3
D. Albert
bis
M. Greisbach
U. Günther
bis
U. Kobbé
U. König
bis
F. Oser

 
4 5 6
G. Pantelo
bis
H. Sassenberg
A. Schick
bis
G. Trommsdorff
M. Urban
bis
P.V. Zysno


  1. Martin Urban (Hrsg.)
    Psychotherapie der Psychosen - Konzentrische Annäherungen an den Weg der Heilung

  2. S. Utz
    Soziale Identifikation mit virtuellen Gemeinschaften - Bedingungen und Konsequenzen

  3. E. van der Meer, H. Hagendorf, R. Beyer, F. Krüger, A. Nuthmann, S. Schulz (Hrsg.)
    43. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

  4. K. Vanhoeck, E. van Daele
    deutsche Bearbeitung: Ulrich Kobbé
    Arbeitsbuch Täterhilfe – Therapie bei sexuellem Missbrauch

  5. M. Visé
    Metagedächtnis, Vorwissen und textbezogenes Lernen:
    Zur Entwicklung der kurz- und langfristigen Gedächtnisleistung bei Schulkindern

  6. Valeska Vitt-Mugg
    Sexuell sadistische Serientäter
    Analyse der Sozialisations- und Entwicklungsgeschichte von Tötungsdelinquenten

  7. Heiner Vogel
    Rehabilitation und Behandlung chronischer Krankheiten am Beispiel des Diabetes mellitus

  8. Monika Vogelgesang, Petra Schuhler, Manfred Zielke (Hrsg.)
    Essstörungen
    Klinische Behandlungskonzepte und praktische Erfahrungen

  9. W. Volpert
    Wider die Maschinenmodelle des Handelns
    Aufsätze zur Handlungsregulationstheorie

  10. Ulrich von Hecker, Hubert Feger
    Einübung in Sozialpsychologie
    Band II: Die interindividuelle Perspektive

  11. Hugo von Keyserlingk
    Liebe Leben Alkohol
    Suchtkrankheiten im Spiegel deutscher Literatur

  12. Arist von Schlippe, Stephan Theiling (Hrsg.)
    Niemand ist allein krank
    Osnabrücker Lesebuch zu chronischen Krankheiten im Kindes- und Jugendalter

  13. D. Vorberg, A. Fuchs, T. Futterer, A. Heinecke, U. Heinrich, U. Mattler, S. Töllner
    Experimentelle Psychologie
    Teap 2000 - 42. Tagung experimentell arbeitender Psychologen

  14. Dietrich Wagener
    Psychologische Diagnostik mit komplexen Szenarios

  15. Oliver Walter
    Kompetenzmessung in den PISA-Studien
    Simulationen zur Schätzung von Verteilungsparametern und ReliabilitätenBuecher Psychologie

  16. E. Walther
    Der Einfluß von Wissensstrukturen auf konstruktive Prozesse der sozialen Urteilsbildung

  17. Peter Weber
    Schwierige Gespräche kompetent bewältigen

  18. D. Weimer
    Selbstaufmerksamkeit (Self-consciousness) und koronare Herzerkrankung - ein bedingt prospektiver Ansatz

  19. Vera Weiss
    Personalabbau in Unternehmen und die Situation der Verbleibenden

  20. Thomas Welker (Hrsg.) für: Psychologische Fachgruppe Entspannungsverfahren (www.entspannungsmethoden.de), in der  Sektion Klinische Psychologie im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.
    Entspannungsverfahren

  21. Karl Westhoff (Hrsg.)
    Entscheidungen für die Psychologie an der TU Dresden

  22. Karl Westhoff, Carmen Hagemeister:
    Konzentrationsdiagnostik

  23. K. Westhoff, L. J. Hellfritsch, L. F. Hornke, K. D. Kubinger, F. Lang, H. Moosbrugger, A. Püschel, G. Reimann (Hrsg.)
    Testkuratorium der Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen
    Grundwissen für die berufsbezogene Eignungsbeurteilung nach DIN 33430
    2., überarbeitete Auflage

  24. K. Westhoff (Hrsg.)
    Prüfungen in der Medizin: Multiple Choice

  25. Antje Wiegand
    Arbeitsstress und Krankheitsverhalten

  26. Andreas Wilhelm
    Im Team zum Erfolg
    Ein sozial-motivationales Verhaltensmodell zur Mannschaftsleistung

  27. S. Windmann
    Unbewußte Informationsverarbeitung bei der Panikstörung

  28. T. Wischmann, J. Schweitzer, R. Verres (Hrsg.)
    Beziehungs-Kulturen in der Medizin

  29. Karen Wise
    Wenn Essen zum Zwang wird
    Wege aus der Bulimie

  30. Erich H. Witte (Hrsg.)
    Entwicklungsperspektiven der Sozialpsychologie

  31. E. H. Witte (Hrsg.)
    Leistungsverbesserungen in aufgabenorientierten Kleingruppen

  32. E. H. Witte (Hrsg.)
    Methodologische, methodische und historische Entwicklungen in der Sozialpsychologie

  33. E. H. Witte (Hrsg.)
    Soziale Kognition und empirische Ethikforschung

  34. E. H. Witte (Hrsg.)
    Sozialpsychologie interkultureller Beziehungen

  35. E. H. Witte (Hrsg.)
    Sozialpsychologie der Motivation und Emotion

  36. E. H. Witte (Hrsg.)
    Sozialpsychologie der Paarbeziehungen

  37. E. H. Witte (Hrsg.)
    Sozialpsychologie der Gruppenleistung

  38. E. H. Witte (Hrsg.)
    Sozialpsychologie der Kognition:
    Soziale Repräsentationen, subjektive Theorien, soziale Einstellungen

  39. Erich H. Witte, Christiane Bleich (Hrsg.)
    Sozialpsychologie des Stresses und der sozialen Unterstützung

  40. Erich H. Witte (Hrsg.)
    Sozialpsychologie politischer Prozesse

  41. Erich H. Witte (Hrsg.)
    Sozialpsychologie wirtschaftlicher Prozesse

  42. Heike Wolf
    Soziale Kompetenz: Psychologische Bedeutung und Beziehungen zu Intelligenz und PersönlichkeitsmerkmalenBuecher Psychologie

  43. Manfred Wolfersdorf, Andrea Heindl
    Chronische Depression
    Grundlagen, Erfahrungen und Empfehlungen

  44. U. Wolfradt, N. Mauer, A. Friedel & P. Borkenau (Hrsg.)
    7. Arbeitstagung der Fachgruppe für Differentielle Psychologie, Perönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

  45. Christoph Wölk & Andreas Seebeck
    "Brainy"
    Das Anti-Zwangs-Training AZT

    Ein computergestütztes Übungsprogramm zur Überwindung von Zwangshandlungen und Zwangsgedanken

  46. Thomas Wörz, Hans-Wolf v. Schleinitz (Hrsg.)
    Doping
    Gefahren, Verantwortung – Alternativen

  47. Th. Wörz, H. W. v. Schleinitz (Hrsg.)
    Nachwuchssportler im Spannungsfeld
    Schulen für Leistungssportler im internationalen Vergleich

  48. Thomas Wörz, Thomas Schröder-Klementa (Hrsg.)
    Nachwuchsleistungssport als Chance zur Persönlichkeitsentwicklung

  49. Ch. Wurmthaler
    Chronifizierungsstadien bei Kopfschmerzpatienten
    Beziehungen zu psychophysischem Befinden und familiären Merkmalen, Behinderung und Behandlungserfolg

  50. S. Würth
    Die Rolle der Eltern im sportlichen Entwicklungsprozess von Kindern und Jugendlichen

  51. S. Zank
    Chancen und Grenzen derRehabilitation im Alter -
    Eine Evaluation ambulanter Einrichtungen

  52. Albert Ziegler & Heidrun Stöger
    Trainingshandbuch selbstreguliertes Lernen I

  53. René Ziegler
    Einstellungsänderung durch persuasive Kommunikation: Zur Auswirkung unterschiedlicher Motive und multipler Hinweisreize

  54. Manfred Zielke, Hugo von Keyserlingk, Winfried Hackhausen (Hrsg.)
    Angewandte Verhaltensmedizin in der Rehabilitation

  55. Manfred Zielke, Rolf Meermann, Winfried Hackhausen (Hrsg.)
    Das Ende der Geborgenheit?
    Die Bedeutung von traumatischen Erfahrungen in verschiedenen Lebens- und Ereignisbereichen: Epidemiologie, Prävention, Behandlungskonzepte und klinische Erfahrungen

  56. M. Zielke, E.-J. Borgart, W. Carls, F. Herder, J. Lebenhagen, S. Leidig, K. Limbacher, R. Meermann, I. Reschenberg, J. Schwickerath
    Ergebnisqualität und Gesundheitsökonomie verhaltensmedizinischer Psychosomatik in der Klinik

  57. A. Zimmer, K. Lange, K.-H. Bäuml, R. Loose, R. Scheuchenpflug, O. Tucha, H. Schnell, R. Findl (Hrsg.)
    Experimentelle Psychologie

  58. H. D. Zimmer, J. Engelkamp (Eds.)
    Memory and Processing of Visual and Spatial Information

  59. Tanja Zöllner, Anke Karl, Andreas Maercker, Edward J. Hickling, Edward B. Blanchard
    Manual zur Kognitiven Verhaltenstherapie von Posttraumatischen Belastungsstörungen bei Verkehrsunfallopfern

  60. Helga Zumpf, Josef Könning (Hrsg.)
    Kinderverhaltenstherapie

  61. P. V. Zysno
    Qualitative Verbundmessung



PABST SCIENCE PUBLISHERS
Lengerich, Berlin, Riga, Rom, Wien, Zagreb