Inhaltsverzeichnis 
(sortiert nach Namen der Erstautoren)

1 2 3
D. Albert
bis
M. Greisbach
U. Günther
bis
U. Kobbé
U. König
bis
F. Oser

 
4 5 6
G. Pantelo
bis
H. Sassenberg
A. Schade
bis
G. Trommsdorff
M. Urban
bis
P.V. Zysno


  1. Jens Schade
    Akzeptanz von Straßenbenutzungsgebühren: Entwicklung und Überprüfung eines Modells

  2. A. Schick
    Das Konzept der Belästigung in der Lärmforschung

  3. Th. Schinagl
    Die Topologie des Sozialen Feldes
    Rekonstruktion der psychologischen Umwelt eines Kinderferienlagers

  4. Bernhard Schlag (Hrsg.)
    Verkehrspsychologie
    Mobilität – Sicherheit – Fahrerassistenz

  5. B. Schlag (Hrsg.)
    Empirische Verkehrspsychologie

  6. Klaus Schmeck, Gabriele Schmötzer, Sven Bölte (Hrsg.)
    Kinder und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie – Grundlagen und Behandlungskonzepte

  7. M. Schmelzle, U. Knölker (Hrsg.)
    Therapie unter Zwang?
    Gruppenbehandlung jugendlicher sexueller Misshandler Beziehungsarbeit in einem juristischen Rahmen

  8. U. Schmid, J. F. Krems, F. Wysotzki (Eds.)
    Mind Modelling: A Cognitive Science Approach to Reasoning, Learning and Discovery

  9. M. Schmid Mast
    Gender Differences in Dominance Hierarchies

  10. Lothar Schmidt-Atzert, Stefan Krumm (Hrsg.)
    8. Arbeitstagung der Fachgruppe für Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

  11. C. Schmidt-Rathjens
    Persönlichkeit und Krebs:
    Studien zur subjektiven und objektiven Relevanz von psychologischen Faktoren bei der Krebsentstehung

  12. A. Schmitt
    Logographie der Eifersucht:
    Eine inhaltsanalytische Untersuchung von Geschichten über selbsterlebte Eifersucht

  13. B. Schmitz, P. Schuhler, A. Handke-Raubach, A. Jung
    Kognitive Verhaltenstherapie bei Persönlichkeitsstörungen und unflexiblen Persönlichkeitsstilen

  14. S. M. Schmitz-Buhl (Hrsg.)
    Wirtschaftspsychologie: Unternehmen verändern

  15. E. Schneider, M. Keller (Hrsg.)
    Guter Rat ist teuer
    Lebensqualität und Qualitätsmanagement in der Psychoonkologie

  16. Erhard Schneider, Susanne Wittorf (Hrsg.)
    Psychosoziale Onkologie
    Ergebnisberichte der 16. und 17. Jahrestagung der dapo 10.-13. Juni 1998 sowie 02.- 05. Juni 1999 in Wiesbaden

  17. Tatjana Schnell
    Implizite Religiosität -  Zur Psychologie des Lebenssinns

  18. R. W. Scholz, A. C. Zimmer (Eds.)
    Qualitative Aspects of Decision Making

  19. M. Schreiber, J. Vogt, F. Greiner (Eds.)
    Aging
    Motor Behavior, Mental Abilities, Emotion and Rehabilitation

  20. E. Schröger, A. Mecklinger, A. Widmann (Hrsg.)
    Experimentelle Psychologie 1999

  21. Petra Schuhler, Monika Vogelgesang (Hrsg.)
    Psychotherapie der Sucht
    Methoden, Komorbidität und klinische Praxis

  22. Karsten Schulte
    Arbeitszufriedenheit über die Lebensspanne

  23. Heike Schultze
    Stationäre psychosomatische Rehabilitation bei chronischen Schmerzpatienten

  24. A. Schumacher, S. Broeckmann (Hrsg.)
    Diagnostik und Behandlungsziele in der Psychoonkologie

  25. Christine Schütt, Hans-Joachim Hannich (Eds.)
    Stress, Behavior and Immune Response

  26. Astrid Schütz, Stephan Habscheid, Werner Holly, Josef Krems, G. Günter Voß (Hrsg.)
    Neue Medien im Alltag: Befunde aus den Bereichen Arbeit, Lernen und Freizeit

  27. F. W. Schwartz, E. M. Bitzer, H. Dörning, T. G. Grobe, Ch. Krauth, M. Schlaud, Th. Schmidt, M. Zielke
    Schwartz-Gutachten
    Gesundheitsausgaben für chronische Krankheit in Deutschland

  28. K. Schweizer
    Räumliche oder zeitliche Wissensorganisation
    Zur mentalen Repräsentation der Blickpunktsequenz bei räumlichen Anordnungen

  29. P. Schweizer
    Psychologische Faktoren bei der Nutzung regenerativer Energien: Eine Studie zum Einsatz von Solartechnik im Zentralen Himalaya

  30. J. Schwickerath, W. Carls, M. Zielke, W. Hackhausen (Hrsg.)
    Mobbing am Arbeitsplatz
    Grundlagen, Beratungs- und Behandlungskonzepte

  31. D. Seefeldt (Hrsg.)
    Spiritualität und Psychotherapie

  32. Beate Seibt
    Risky and Careful Processing under Stereotype Threat: How Performance is Influenced by Activated Self-Stereotypes

  33. Ch. Seidler
    Gruppenpsychotherapie bei Persönlichkeits- und Entwicklungsstörungen im Jugendalter

  34. Ch. Seidler, R. Kirchner, H. Benkenstein (Hrsg.)
    Individuation contra Bezogenheit
    Habsucht und Neid

  35. Kurt Seikowski (Hrsg.)
    Sexualität und Neue Medien

  36. Kurt Seikowski, Kurt Starke (Hrsg.)
    Sexualität des Mannes

  37. Martin Seip
    Emotion und soziale Interaktion – Emotionsregulation in dyadischen Problemsituationen

  38. R. K. Silbereisen, M. Reitzle (Hrsg.)
    Psychologie 2000
    Bericht über den 42. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Jena 2000

  39. Valerija Sipos, Ulrich Schweiger
    Psychologische Therapie von Essstörungen

  40. Philipp Soldt
    Denken in Bildern
    Zum Verhältnis von Bild, Begriff und Affekt im seelischen Geschehen

  41. Erdmute Sommerfeld, Raul Kompass, and Thomas Lachmann (Eds.)
    FECHNER DAY 2001

  42. Birgit Spinath
    Implizite Theorien über die Veränderbarkeit von Intelligenz und Begabung als Bedingungen von Motivation und Leistung

  43. Frank M. Spinath
    Validität von Fremdbeurteilungen: 
    Einflussfaktoren auf die Konvergenz von Selbst- und Fremdbeurteilungen in Persönlichkeitseinschätzungen

  44. Martin Sprenger (Hrsg.)
    Public Health in Österreich und Europa

  45. Stadt Lingen (Ems), Präventionsrat
    unter wissenschaftlicher Begleitung von Manfred Tücke
    Kriminalität, Kriminalitätsfurcht und Möglichkeiten der Prävention in einer Mittelstadt
    Regionale kriminologische Analyse der Stadt Lingen (Ems)

  46. Matthias Stapel
    Qualitätsbeurteilung durch Kinder und Jugendliche und deren Angehörige (Eltern, sonstige Erziehungsberechtigte) nach stationären medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen

  47. Matthias Stapel
    Wirksamkeit stationärer Verhaltenstherapie bei depressiven Erkrankungen in der Psychosomatik

  48. Kurt Starke
    Nichts als die reine Liebe
    Beziehungsbiographien und Sexualität im sozialen und psychologischen Wandel

  49. M. C. Steffens
    Das Gedächtnis für ausgeführte Handlungen

  50. Melanie Caroline Steffens, Michaela Ise (Hrsg.)
    Jahrbuch Lesben – Schwule – Psychologie

  51. Gisela Steins
    unter Mitarbeit von: Heike Gerger, Hanna Kley, Rainer Nerowski, Doreen Stahn, Saso Todorovski, Monika Trentowska, Tobias Vielhaber

    Aber Messie bin ich noch! Eine Interventionsfallstudie zum Messie-Phänomen

  52. Gisela Steins
    Desorganisationsprobleme: Das Messie-Phänomen

  53. Gisela Steins
    Identitätsentwicklung: Wie Mädchen zu Frauen werden – und Jungen zu Männern

  54. Elsbeth Stern
    Die Entwicklung des mathematischen Verständnisses im Kindesalter

  55. Elsbeth Stern, Jürgen Guthke (Hrsg.)
    Perspektiven der Intelligenzforschung

  56. Armin Stock
    Intentionalität und Ideo-Motorik – Eine handlungstheoretisch-psychologische Synthese

  57. Ursula Stockhorst
    Klassische Konditionierung bei der Gabe von Pharmaka
    Experimentelle Grundlagenstudien und klinische Anwendung

  58. Oliver Stoll
    Wirkt körperliche Aktivität ressourcenprotektiv?

  59. B. Strauß
    Wenn Fans ihre Mannschaft zur Niederlage klatschen ...

  60. U. Strehl
    Epilepsie und Verhalten
    Entwicklung und Prüfung eines psychophysiologischen Behandlungsprogramms zur Selbstkontrolle epileptischer Anfälle

  61. Claudia Stromberg
    Akkulturation russischer Juden in Deutschland und Israel: Wertekongruenz und Wohlbefinden

  62. S. Stumpf, A. Thomas (Eds.)
    Diversity and Group Effectiveness

  63. I. Stumpf-Curio
    Klinische und experimentelle Untersuchungen zum unbehandelten atopischen Ekzem

  64. J. Sturm, R. T. Vogel (Hrsg.)
    Neue Entwicklungen in Psychotherapie und Psychosomatik
    Aufbruch in die Vernetzung?

  65. K. Sünderhauf, S. Stumpf, S. Höft (Hrsg.)
    Assessment Center
    Von der Auftragsklärung bis zur Qualitätssicherung

  66. Ulrich Teichler, Gisela Trommsdorff (Eds.)
    Challenges of the 21st Century in Japan and Germany

  67. L. Tent (Hrsg.)
    Heinrich Düker
    Ein Leben für die Psychologie und für eine gerechte Gesellschaft
    Band 1 + 2

  68. L. Tent (Hrsg.)
    Ungleichheit und Fortschritt:
    Beiträge zur differentiellen und zur allgemeinen Psychologie

  69. P. Terlinden-Arzt
    Psychologische Gutachten für das Familiengericht
    Eine empirische Untersuchung über diagnostische Strategien sowie ausgewählte Aspekte des Kindeswohls

  70. Maike Tietjens
    Sportliches Engagement und sozialer Rückhalt im Jugendalter: Eine repräsentative Surveystudie in Brandenburg und Nordrhein-Westfalen

  71. M. Tilley (Hrsg.)
    Unterwegs mit Lienert

  72. U. Trenckmann, M. Lasar, R. Halla (Hrsg.)
    Im (Selbst-) Zweifel gefangen
    Zwangsstörungen
    #

  73. Felix  Tretter
    Systemtheorie im klinischen Kontext
    Grundlagen – Anwendungen

  74. G. Trommsdorff, W. Friedlmeier, H.-J. Kornadt (Eds.)
    Japan in Transition
    Comparative View on Social and Psychological Aspects

  75. Gisela Trommsdorff and Bernhard Nauck (Editors)
    The Value of Children in Cross-Cultural Perspective
    Case Studies From Eight Societies



PABST SCIENCE PUBLISHERS
Lengerich, Berlin, Riga, Rom, Wien, Zagreb