Inhaltsverzeichnis 
(sortiert nach Namen der Erstautoren)

1 2 3
D. Albert
bis
M. Greisbach
U. Günther
bis
U. Kobbé
Th. Köhler
bis
F. Oser

 
4 5 6
G. Pantelo
bis
H. Sassenberg
A. Schick
bis
G. Trommsdorff
M. Urban
bis
P.V. Zysno


  1. Thomas Köhler
    Biopsychologie in Frage und Antwort
    – eine Lernhilfe –

  2. Thomas Köhler
    Pharmakotherapie in der Psychotherapie
    Ein Kompendium für Psychologen und psychologische PsychotherapeutenRaul Kompaß
    Analyse diskreter zeitlicher Strukturen perzeptiver Prozesse

  3. U. König
    Qualitätszirkel mit niedergelassenen Ärzten
    Ein Modellversuch und seine Verbesserungsmöglichkeiten als Beitrag zur Qualitätssicherung in der ambulanten Medizin

  4. Klaus Konrad
    Förderung und Analyse von selbstgesteuertem Lernen in kooperativen Lernumgebungen:
    Bedingungen, Prozesse und Bedeutung kognitiver sowie metakognitiver Strategien für den Erwerb und Transfer konzeptuellen WissensBuecher Psychologie

  5. T. A. Konzag, E. Fikentscher (Hrsg.)
    Möglichkeiten und Schwierigkeiten im Umgang mit psychosomatischen Patienten

  6. Eva Koppenhöfer
    Kleine Schule des Genießens
    Ein verhaltenstherapeutisch orientierter Behandlungsansatz zum Aufbau positiven Erlebens und Handelns

  7. U. Kotkamp
    Elementares und komplexes Problemlösen
    Über Invarianzeigenschaften von Denkprozessen

  8. L. Kottje-Birnbacher, E. Wilke, K. Krippner, W. Dieter (Hrsg.)
    Mit Imaginationen therapieren
    Neue Erkenntnisse zur Katathym-Imaginativen Psychotherapie

  9. Björn Krämer
    Marktbezogene Steuerung des Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzes in kleinen und mittleren Unternehmen

  10. Nicole C. Krämer
    Bewegende Bewegung
    Sozio-emotionale Wirkungen nonverbalen Verhaltens und deren experimentelle Untersuchung mittels Computeranimation

  11. Ludwig Kraus, Dirk J. Korf (Eds.)
    Research on Drugs and Drug Policy from a European Perspective

  12. Christina Krause, Ulrich Wiesmann, Hans-Joachim Hannich
    Subjektive Befindlichkeit und Selbstwertgefühl von Grundschulkindern

  13. Jutta Kray
    Adult Age Differences in Task Switching: 
    Components, Generalizability, and Modifiability

  14. Matthias Krisor, Harald Pfannkuch, Kerstin Wunderlich (Hrsg.)
    Gemeinde, Alltag, Ressourcen - Aspekte einer subjektorientierten Psychiatrie

  15. Matthias Krisor, Kerstin Wunderlich, (Hrsg.) 
    Psychiatrie auf dem Weg – Von der Anstalt zum Menschen

  16. M. Krisor, H. Pfannkuch (Hrsg.)
    Psychiatrie auf dem Weg - Menschenbild, Krankheitsverständnis und therapeutisches Handeln
    Grundlegende Orientierungen psychosozialen Handelns

  17. Matthias Krisor, Kerstin Wunderlich (Hrsg.)
    Vom Kopf auf die Füße – Der Mensch ist nicht nur krank, wenn er krank ist

  18. Lars Kröger
    Lebensqualität krebskranker Kinder, krebskranker Erwachsener und deren Angehörigen

  19. Th. Krüger
    Die Erfassung bewußter und unbewußter Gedächtnisprozesse
    Die "Prozeß-Dissoziations-Prozedur" - Probleme und Perspektiven einer neuen Methode

  20. H. Küfner, N. Nedopil, H. Schöch
    Gesundheitliche und rechtliche Risiken bei Scientology

  21. U. Kühnen
    Verzerrungen bei direkten und indirekten selbstbezogenen Ähnlichkeitsurteilen als Konsequenz hoch zugänglichen Selbstwissens

  22. J. Kugler, M. Schedlowski, K.-H. Schulz (Eds.)
    Psychoneuroimmunology
    How the brain and the immune system communicate with each other

  23. H.-W. Künsebeck, F. A. Muthny (Hrsg.)
    Einstellungen zur Organspende und ihre klinische Relevanz

  24. Z. Kupper
    Dynamische Modelle für chronische psychische Störungen

  25. Martin Kusatz
    Das Krefelder Modell (KM)
    Stellenwert der Musiktherapie in einem multimodalen Behandlungskonzept bei subakutem- und chronischem Tinnitus im ambulanten Setting

  26. Th. Lachmann
    Vergleichen und Erkennen - Vorgänge im Gedächtnis bei der visuellen Relationserkennung

  27. H. Lachnit, A. Jacobs, F. Rösler (Hrsg.)
    Experimentelle Psychologie 1998

  28. Klaus W. Lange, Karl-Heinz Bäuml, Mark W. Greenlee, Marianne Hammerl, Alf Zimmer (Hrsg.)
    Experimentelle Psychologie

  29. M. Lasar (Hrsg.)
    Netzwerktheorie
    Möglichkeiten für die psychiatrische Wissenschaft

  30. M. Lasar
    Wille, Handlungskontrolle und chronische Schizophrenie

  31. M. Lasar, U. Trenckmann (Hrsg.)
    Psychotherapeutische Strategien der Schizophreniebehandlung

  32. M. Lasar, U. Trenckmann (Hrsg.)
    Depressionen – Neue Befunde aus Klinik und Wissenschaft

  33. Sandra Laumen
    Neue Medien in der HochschulausbildungBuecher Psychologie

  34. Helmut Leder
    Explorationen in der Bildästhetik
    Vertrautheit, künstlerischer Stil und der Einfluss von Wissen als Determinanten von Präferenzen bei der Kunstbetrachtung

  35. Stefanie Leffelsend
    Kognitive und motivationale Aspekte des Einflusses von Modellpersonen auf die Generierung eines bereichsspezifischen Selbstkonzeptes

  36. Sabine K. Lehmann-Grube
    Wenn alle Gruppen arbeiten, dann ziehe ich mich zurück

  37. Stefan Leidig
    Arbeitsbedingungen und psychische Störungen

  38. Rüdiger Lenz
    Das Nichtkampf-Prinzip
    Konfliktbewältigung – De-Eskalation – Selbstverteidigung

  39. Johannes Lindenmeyer
    Der springende Punkt
    Stationäre Kurzintervention bei Alkoholmissbrauch

  40. G. Litscher, Z. H. Cho (Eds.)
    Computer-Controlled Acupunture®

  41. Helmut E. Lück (Hrsg.)
    Psychologie in Selbstdarstellungen

  42. Kurt Ludewig, Tom Levold
    Creating Futures
    Systemic Dialogues across Europe

  43. Peter Ludwig
    Vertrauen beim Online-Shopping

  44. V. Luif, G. Thoma, B. Boothe (Hrsg.)
    Beschreiben – Erschließen – Erläutern
    Psychotherapieforschung als qualitative Wissenschaft

  45. H.-J. Maaz, A. H. Krüger (Hrsg.)
    Integration des Körpers in die analytische Psychotherapie – Materialien zur analytischen Körperpsychotherapie

  46. H.-J. Maaz (Hrsg.)
    Psychodynamische Einzeltherapie

  47. H.-J. Maaz, H. Hennig, E. Fikentscher (Hrsg.)
    Analytische Psychotherapie im multimodalen Ansatz
    Zur Entwicklung der Psychoanalyse in Ostdeutschland

  48. H. Mackinger
    Psychologische Behandlung in der Rehabilitation psychiatrischer Patienten

  49. A. Maercker
    Posttraumatische Belastungsstörungen: Psychologie der Extrembelastungsfolgen bei Opfern politischer Gewalt

  50. H. Mandl, G. Reinmann-Rothmeier, E. Kroschel
    Lerngeschichten: Lernerfahrungen als wirksamer Zugang zum Lernen

  51. Karl Mann (Hrsg.)
    Neue Therapieansätze bei Alkoholproblemen

  52. Arbeitsforschung Interdisziplinär
    Herausgegeben von Theo Wehner und Tanja Manser
    Tanja Manser (Hrsg.)
    Komplexes Handeln in der Anästhesie

  53. Cristina Massen
    Exekutive Kontrolle und sakkadische Augenbewegungen: Inhibitionsmechanismen in der Antisakkadenaufgabe

  54. Ellen Matthies, Ingo Homberger, Stefan Matthäus, Petra Engelke, Nicola Moczek
    Lokale Agenda-Prozesse psychologisch steuern

  55. Carsten Maurischat, Matthias Morfeld, Thomas Kohlmann, Monika Bullinger (Hrsg.)
    Lebensqualität: Nützlichkeit und Psychometrie des Health Survey SF-36/SF-12 in der medizinischen Rehabilitation

  56. E. van der Meer, Th. Bachmann, R. Beyer, C. Goertz,
    H. Hagendorf, B. Krause, W. Sommer, H. Wandke, M. Zießler (Hrsg.)
    Experimentelle Psychologie 1997

  57. Christoph Mischo
    Reaktionen auf unfaire Argumente: kognitive, emotionale und konative Aspekte

  58. Oskar Mittag
    Gendereffekte in der kardiologischen Rehabilitation

  59. Andrea Mohr
    Peer-Viktimisierung in der Schule und ihre Bedeutung für die seelische Gesundheit von Jugendlichen

  60. Günter Molz
    Subjektives Hypothesentesten als Entscheiden

  61. Vinzenz Morger
    Erfahrungsnutzung bei begrifflichen Kognitionen: Episodisch verursachte Flexibilitätdes semantischen Wissens

  62. Karin S. Moser
    Metaphern des Selbst
    Wie Sprache, Umwelt und Selbstkognitionzusammenhängen

  63. Günter F. Müller (Hrsg.)
    Selbstverwirklichung im Arbeitsleben

  64. Hermann Müller
    Ausführungsvariabilität und Ergebniskonstanz

  65. V. Müller
    Wahrnehmung visueller und akustischer Reize: Neue Verfahren der psychophysischen Skalierung

  66. Rüdiger Müller-Isberner & Lutz Gretenkord (Hrsg.)
    Psychiatrische Kriminaltherapie (Band 1)

  67. Anke Müller-Peters
    Psychologie des Euro

  68. Th. Mußweiler
    A Selective Accessibility Model of Anchoring
    Linking the Anchoring Heuristic to Hypothesis-Consistent Testing and Semantic Priming

  69. F. A. Muthny (Hrsg.)
    Psychoonkologie
    Bedarf, Maßnahmen und Wirkungen am Beispiel des "Herforder Modells"

  70. Norbert Nedopil
    Prognosen in der Forensischen Psychiatrie - Ein Handbuch für die Praxis

  71. E. Neidhardt
    Entwicklung des Handlungsgedächtnisses im Alter: konzeptuelle Aspekte

  72. W. Neumann, P. Pfand-Neumann, H. Seelbach (Hrsg.)
    Integrative Psychologische Schmerztherapie

  73. J. Neuser, J. T. de Bruin (Hrsg.)
    Übergänge: Verbindung und Veränderung als Fokus der Medizinischen Psychologie

  74. Peter Nickel, Kerstin Hänecke, Martin Schütte & Hiltraud Grzech-Šukalo (Hrsg.)
    Aspekte der Arbeitspsychologie in Wissenschaft und Praxis

  75. St. Niebrügge
    Die Lebensqualität von Krebspatienten in der stationären onkologischen Rehabilitation

  76. Tuulia M. Ortner
    Möglichkeiten und Grenzen adaptiver Persönlichkeitsfragebogen

  77. F. Oser, K. H. Reich (Hrsg.)
    Eingebettet ins Menschsein: Beispiel Religion
    Aktuelle psychologische Studien zur Entwicklung von Religiosität

  78. Margit E. Oswald und Abhinay Agarwal (Hrsg.)
    Gerechtigkeit, Strafe & Strafgerechtigkeit



PABST SCIENCE PUBLISHERS
Lengerich, Berlin, Riga, Rom, Wien, Zagreb