W. Beckenbach
Lese- und Rechtschreibschwäche,
Diagnostizieren und Behandeln

1. Schriftsprache und Pilotsprache

1.1. Sprache-Sprechen-Schriftsprache-Pilotsprache
1.2. Phonologische und alphabetische Sprachstrukturen

2. Stufen der Schriftsprachentwicklung

2.1. Der stufenweise Aufbau von Lesefertigkeiten
2.2. Der stufenweise Aufbau der Schreibkompetenz

3. Neuropsychologische Voraussetzungen und Stützfunktionen des Lesen- und Schreibenlernens

3.1. Wahrnehmungsentwicklung und Sprachverarbeitung
3.2. Visuelle und sensomotorische Stützfunktionen
3.3. Schriftsprache und Gedächtnis

4. Probleme des Lesen- und Schreibenlernens

4.1. Legasthenie-Teilleistungsschwäche-LRS
4.2. Verlauf und Prognose
4.3. Entwicklungsstörungen als Ursachen
4.4. Vorboten der umschriebenen Lese-Rechtschreibschwäche
4.5. Teilleistungsschwächen in der Schule
4.6. Lese-Rechtschreibschwäche und seelische Behinderung
(§ 35a KJHG)

5. Behandlung von Kindern mit LRS

5.1. Diagnostische Verfahren
5.2. Bewährte Therapiemodelle: dreimal State-of-the-art
5.3. Neuere Entwicklungen
5.4. Fazit: LRS-Schüler brauchen Hilfe

 

1998, 228 Seiten, ISBN 3-933151-37-6, Preis:15,- Euro
Pabst Science Publishers, Lengerich



>>> Bei E-Mail-Bestellungen bitte immer Name und Anschrift
des Absenders angeben. Vielen Dank.