V. Luif, G. Thoma, B. Boothe (Hrsg.)

Beschreiben – Erschließen – Erläutern
Psychotherapieforschung als qualitative Wissenschaft



2006, 476 Seiten,
ISBN 3-89967-279-8,
Preis: 25,- Euro

Professionelle Psychotherapie im Rahmen des öffentlichen Gesundheitswesens wird mit großem Erfolg empirisch erforscht. Psychotherapieforschung gibt Aufschluss über die Wirksamkeit psychotherapeutischer Verfahren und trägt wesentlich dazu bei, die Qualität psychotherapeutischer Behandlungen zu sichern. Die Forschungslandschaft ist inzwischen erfreulich breit.
Wissenschaftler und Praktiker profitieren nicht nur vom methodischen Repertoire der statistischen Verfahren und der quantifizierenden Empirie, sondern zunehmend auch von qualitativen Untersuchungsdesigns und ihrem innovativen Wert für viele wichtige Forschungsvorhaben im psychotherapeutischen und klinisch-psychologischen Bereich.
Dieses Buch vereint aktuelle qualitative Forschungsprojekte und -ergebnisse von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem gesamten deutschen Sprachraum. Es gibt Einblick in die Erforschung von Krankheitserleben, psychotherapeutischer Interaktion und Veränderung, zeigt den breiten Anwendungsbereich narrativer Zugänge zu subjektiver Erfahrung und nimmt wissenschaftsphilosophische und methodologische Fragen zum Verhältnis von qualitativer und quantitativer Forschung auf.

Pabst Science Publishers
Eichengrund 28
D-49525 Lengerich

  • Auch bei Bestellungen per Email 
    bitte immer die Lieferanschrift  angeben. Vielen Dank.