Karin Fink, Wolfgang B. Werner
Stricher
Ein sozialpädagogisches Handbuch zur mann-männlichen Prostitution



2005, 396 Seiten,
ISBN 3-89967-156-2,
Preis: 20,- Euro

Vergriffen - Lieferung erfolgt als eBook (PDF-Datei auf CD)

Die individuellen Beweggründe und Umstände, warum ein Junge "anschaffen" geht, stehen im Zentrum des Buches. Die Szene wird mit allen in ihr befindlichen Personen beschrieben: Freier, Barkeeper, Bordellbesitzer, Pornohersteller usw.

Deutlich werden Ansatzpunkte für präventive und gesundheitsfördernde Strategien.

Immer häufiger nutzen Stricher die Neuen Medien, um ihre "Dienste" anzubieten und schneller erreichbar zu sein; diese aktuellen Veränderungen wirken sich nicht nur auf die gesamte Struktur der Stricher-Szene aus, sondern erfordern auch ein Umdenken in der präventiv-pädagogischen Arbeit.

Die Autoren, in diesem Bereich seit Jahren engagiert, lassen in Interviews männliche Prostituierte selbst zu Wort kommen. Ein authentisches Buch: Es vermittelt Einblicke, die den Nichtbeteiligten bislang versperrt blieben.

Pabst Science Publishers
Eichengrund 28
D-49525 Lengerich

  • Auch bei Bestellungen per Email 
    bitte immer die Lieferanschrift  angeben. Vielen Dank.