Dirk Kerzel, Volker Franz, Karl Gegenfurtner (Hrsg.)
Beiträge zur 46. Tagung experimentell arbeitender Psychologen



2004, 320 Seiten, 
ISBN 3-89967-115-5,
Preis: 25,- Euro

Justus-Liebig-Universität Gießen
04. April – 07. April 2004


Vor fast 100 Jahren, vom 18. bis 21. April 1904, traf sich in Gießen eine Gruppe von Psychologen, unter anderem G.E. Müller, H. Ebbinghaus, S. Exner, O. Külpe, C. Spearman, N. Ach und W. Stern, zu einem wissenschaftlichen Austausch. Unter der Initiative von Robert Sommer, der Professor für Psychiatrie in Gießen war, wurde damals die Deutsche Gesellschaft für experimentelle Psychologie gegründet. Die jährlich stattfindende Tagung experimentell arbeitender Psychologen setzt die damals begründete Tradition eines jährlichen Treffens der in Deutschland ansässigen Experimentalpsychologen seit nunmehr schon 46 Jahren fort. Wir freuen uns sehr, die TeaP nach 1974 und 1991 bereits zum dritten Mal in Gießen begrüßen zu dürfen. Im Gegensatz zu dem ersten Treffen vor 100 Jahren, das in einem kleinen Kreis stattfand, hat sich die TeaP zu einer stattlichen Tagung entwickelt. Dies zeigen die 550 Einzelbeiträge, die in diesem Band zusammengefasst sind.

Pabst Science Publishers
Eichengrund 28
D-49525 Lengerich

  • Auch bei Bestellungen per Email 
    bitte immer die Lieferanschrift  angeben. Vielen Dank.