Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) e.V. (Hrsg.)

Jahrbuch Sucht 2014

2014, 324 Seiten,
ISBN 978-3-89967-916-8,
Hardcover, Preis: 10,- €

Das Jahrbuch Sucht 2014
• fasst die neuesten Statistiken zum Konsum von Alkohol, Tabak, Arzneimitteln sowie zu Glücksspiel, Delikten unter Alkoholeinfluss und Suchtmitteln im Straßenverkehr zusammen
• informiert über die Versorgung und Rehabilitation Suchtkranker
• präsentiert die aktuellen Themen »Menschen mit geistiger Behinderung und Suchtmittelkonsum«, »Argumentationsstrategien der Tabak-, Alkohol- und Glücksspielindustrie« sowie »Die Be Marlboro-Kampagne
von Philip Morris«
• liefert ein umfangreiches Adressverzeichnis deutscher und europäischer Einrichtungen im Suchtbereich


Vorwort
Raphael Gaßmann


Daten, Zahlen und Fakten
Birgit Lehner, Jolanthe Kepp


Suchtstoffe, Suchtformen und ihre Auswirkungen

Alkohol – Zahlen und Fakten zum Konsum
Beate Gaertner, Christian Meyer, Ulrich John, Jennis Freyer-Adam

Tabak – Zahlen und Fakten zum Konsum
Thomas Lampert

Medikamente 2012 – Psychotrope und andere Arzneimittel mit Missbrauchs- und Abhängigkeitspotenzial
Gerd Glaeske, Falk Hoffmann

Internetversand illegaler Drogen
Holger Siemann, Norbert Scherbaum

Glücksspiel – Zahlen und Fakten
Gerhard Meyer

Rauschgiftlage 2012
Klaus Stempel

Delikte unter Alkoholeinfluss
Rudolf Egg

Suchtmittel im Straßenverkehr 2012 – Zahlen und Fakten
Martina Albrecht, Stefanie Langner, Horst Schulze


Suchtkrankenhilfe in Deutschland

Versorgung Abhängigkeitskranker in Deutschland
Jost Leune

Jahresstatistik 2012 der professionellen Suchtkrankenhilfe
Martin Steppan, Hanna Brand, Jutta Künzel, Tim Pfeiffer-Gerschel

Suchtrehabilitation durch die Rentenversicherung
Ulrike Beckmann, Barbara Naumann


Aktuelle Themen

Menschen mit geistiger Behinderung und Suchtmittelkonsum – Ergebnisse der „Vollerhebung Sucht und geistige Behinderung in NRW“
Marja Kretschmann-Weelink, Martin Hörning

Argumentationsstrategien der Tabak-, Alkohol- und Glücksspielindustrie – Zwischen Schein und Desinformation
Ingo Fiedler, Tobias Effertz, Michael Adams

Die Be Marlboro-Kampagne von Philip Morris und ihre Wirkung auf Jugendliche
Dietmar Jazbinsek

Was Sie außerirdischen Besuchern besser nicht zu erklären versuchen …
Teil 5: Der falsche Sp(i)rit
Raphael Gaßmann


AutorInnenverzeichnis

Anschriften aus dem Suchtbereich

Pabst Science Publishers
Eichengrund 28
D-49525 Lengerich


  • Auch bei Bestellungen per Email 
    bitte immer die Lieferanschrift  angeben. Vielen Dank.