Werner Kuckelt, Peter H. Tonner (Hrsg.)

Jahrbuch Intensivmedizin 2014



2013, 348 Seiten, Hardcover,
ISBN 978-3-89967-894-9,
Preis: 40,- €

Das Jahrbuch Intensivmedizin 2014 folgt den Neuentwicklungen und liefert die aktuellen Übersichten zu Kernfragen der intensivmedizinischen Praxis, u.a.: ARDS, Schädel-Hirn-Trauma, perioperatives Rechtsherzversagen, Postreanimationsbehandlung, Nierenversagen, Atemwegsmanagement in der Intensivstation und im Notfalleinsatz, Pharmakadosierung bei adipösen Patienten, hämodynamische Therapie. Bei weniger häufigen Fragestellungen besteht in der Praxis oft eine größere Unsicherheit; auch hier liefert das Jahrbuch Intensivmedizin ein Update: Schwangere Intensivpatientinnen, neurologische und autoimmune Erkrankungen, Rhabdomyolyse, transfusionsassoziierte Lungeninsuffizienz, neuromuskuläre Erkrankungen, Kindernotfall, Organspende, HZV-Messung, chronische Bauchschmerzen. Die Autoren reflektieren die Alltagspraxis kritisch und involviert, etwa: Wird die Behandlung nach der Reanimation oft zu früh abgebrochen? Besitzen die Handelnden genügend Training und Erfahrung in speziellen Verfahren? Stehen für den reibungsarmen Handlungsablauf geordnete und geübte Schemata zur Verfügung? In je einem Beitrag geben Autoren hilfreiche, konkrete Entscheidungshilfen zu den Themen Arbeitsmotivation und Ethik. Das Jahrbuch Intensivmedizin ist unabhängig und wird von Spezialisten geschrieben, die sich in der Praxis ihres jeweiligen Fachbereichs eine hohe Expertise erarbeitet haben.


Updates

Die Schwangere als Intensivpatientin
Thorsten Annecke, Ludwig Ney

ARDS
Peter Neumann

Schädel-Hirn-Trauma und Ernährung
Wolfgang A. Wetsch, Mona S. Hunger, Holger Herff, Bernd W. Böttiger, Stephan A. Padosch

Bakterielle Meningoenzephalitis: Übersicht und aktuelle Studien
Frank Erbguth, Wenke Dietrich

Intensivmedizinische Aspekte autoimmuner Enzephalitiden
Wenke Dietrich

ARDS- und ECMO-Zentren – Qualität oder Quantität
Tobias Wittler

Das perioperative Rechtsherzversagen – Diagnose, Prävention und Therapie
Alexander Zarbock, Christoph Schmidt, Jan Rossaint


Komplexe Komplikationen

Rhabdomyolyse
Hans-Christian Hansen

Transfusionsassoziierte akute Lungeninsuffizienz – immer noch ein Problem für die Intensivmedizin?
Daniela Könecke, Thoralf Kerner, Sascha Tank

Maligne Hyperthermie und andere neuromuskuläre Erkrankungen – Ist immer eine triggerfreie Anästhesie indiziert?
Werner Klingler, Sebastian Heiderich, Frank Lehmann-Horn, Henrik Rüffert, Dorothee Hock, Kerstin Hoppe


Prozess-Steuerung

Motivation von ärztlichen Mitarbeitern in der Intensivmedizin
Volker Schick, Fabian A. M. Spöhr, Stephan A. Padosch

Vorhersagefaktoren zur Bestimmung der Prognose nach Reanimation
Stefan Braunecker, B. W. Böttiger, H. Herff, Stephan A. Padosch

Kindernotfallversorgung – Was muss ein Notfallteam wissen und können?
Bernd Landsleitner

Kontinuierliche Antibiotikagabe in der Intensivmedizin – Nutzen und Realisierung
Samir G. Sakka, Frank Wappler

Organspende trotz Kohlenmonoxidvergiftung
Mirko Sicksch


Ethik

Integrierte Ethikberatung – Ein Qualitätskriterium moderner Intensivmedizin
Dorothee Dörr, Thomas Kirschning, Benedikt Münz,Thomas Schaible


Spezielle Diagnostik

Methoden zur Messung des HZV – ein kritischer Vergleich
Michael Dueck

Diagnose und Therapie bei Hirnabszess, epiduralem Abszess und subduralem Empyem
Jens Weigel, Markus Neher, Thomas Finkenzeller, Hans-Herbert Steiner


Therapiekonzepte

Besonderheiten der Pharmakodosierung bei dem adipösen Patienten
Mark U. Gerbershagen, F. Wappler

Hämodynamische Therapie mit non-adrenergen Substanzen: Therapieempfehlungen und aktueller Stand der Wissenschaft
Sebastian Rehberg

Klinik und Therapie chronischer Bauchschmerzen
Hans Christian Wartenberg

Die milde therapeutische Hypothermie in der Postreanimationsbehandlung
Sebastian Wolfrum


Therapieoptimierung

Atemwegmanagement auf Intensivstationen
Jochen Hoedtke

Citratantikoagulation für die kontinuierliche Nierenersatztherapie
Martin Max

Die Einführung einer veno-venösen ECMO-Therapie an einem nicht-universitären Krankenhaus
Tobias Wittler

Präklinisches Atemwegsmanagement – Algorithmus und Handlungsempfehlung 2012
Volker Dörges, Arnd Timmermann

Pabst Science Publishers
Eichengrund 28
D-49525 Lengerich


  • Auch bei Bestellungen per Email 
    bitte immer die Lieferanschrift  angeben. Vielen Dank.