Akademie Niere (Hrsg.)

VIII. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere



2013, 548 Seiten, Hardcover,
ISBN 978-3-89967-863-5,
Preis: 50,- Euro
 

Die Akademie Niere lädt zum 8. Mal zu einer nephrologischen Weiterbildungswoche in Münster ein. Sechs ausgewiesene Moderatoren haben ihr nephrologisches Themengebiet didaktisch strukturiert und über 30 erfahrene Referenten eingeladen, die praxisnah und in einer informellen Atmosphäre die neuesten Entwicklungen in der Nephrologie referieren. Die einzelnen Themen wurden von den Referentinnen/Referenten schriftlich ausgearbeitet, daraus ist dieses Buch entstanden, das die aktuellen Aspekte in der Nephrologie berücksichtigt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.


Glomeruläre Erkrankungen

Das Nephrotische Syndrom – Minimal Change Disease und FSGS
T. B. Huber

Symptomatische Therapie bei nephrotischem Syndrom: Was ist gesichert?
T. Benzing

Membranöse Glomerulonephritis
H. Pavenstädt

IgA-Nephropathie und Purpura Schönlein-Henoch
J. Floege

Membranoproliferative Glomerulopathien / C3-Glomerulopathien
H. Rupprecht

Syndrom der dünnen Basalmembran, Alport-Syndrom
O.Gross


Nierenbeteiligung bei Systemerkrankungen

Die diabetische Nephropathie
H. Pavenstädt

Therapie der diabetischen Nephropathie
H. Rupprecht

SLE und Lupusnephritis
A. Jacobi

ANCA-assoziierte Vaskulitiden
K. de Groot

Paraproteinämien und Niere
H. Rupprecht

Interstitielle Nephritis
M. Zeisberg

Aktuelle Erkenntnisse zur Pathogenese der ADPKD
T. Benzing


Elektrolytstörungen/akutes Nierenversagen

Kaliumstoffwechsel
R. Kettritz

Klinisch relevante Säure-Basen-Störungen
M. Bek

Wasserhaushalt – Hyponatriämie
R. Kettritz

Akutes Nierenversagen/akute Nierenschädigung (ANS): Definition, Prognose und Stellenwert von Biomarkern
K. M. Schmidt-Ott

Nierenersatzverfahren bei akuter Nierenschädigung
J. Kielstein


Chronische Niereninsuffizienz, Nierenersatzverfahren

Chronic Kidney Disease – CKD. Neue KDIGO-Guidelines 2012
M. K. Kuhlmann

CKD-Management: Knochen und Mineralstoffwechsel (CDK-MBD)
M. Girndt

Der optimale Zeitpunkt zum Dialysebeginn
M. D. Alscher

Neue Hygienegesetzgebung – Konsequenzen für die Praxis
M. Girndt

Dialysedosis und Dialysefrequenz
R. Schindler

Online Hämodiafiltration
M. K. Kuhlmann

HD: Antikoagulation
S. Morgera

Akuter Shuntverschluss
W. J. Jabs


Peritonealdialyse/Ethik

Indikation und Grenzen der Peritonealdialyse bei Herzinsuffizienz
V. Schwenger

Verordnung einer Peritonealdialyse-Therapie
M. D. Alscher

PD: Prophylaxe und Therapie von Exit-Site-Infektionen und Peritonitis
V. Schwenger

CKD/HD/PD: Der geriatrische CKD-Patient – Ethische und rechtliche Aspekte
S. Kuhlmann


Nierentransplantation

Vorbereitung von Transplantatempfängern und Lebendspendern
W. Arns

Nierentransplantation und operative Komplikationen
H. J. Schlitt, M. N. Scherer

Immunsuppression nach Nierentransplantation
U. Kunzendorf

Infektionen nach Nierentransplantation: Update 2012
M. Säemann

Nicht-infektiöse Komplikationen nach Nierentransplantation
M. Zeier

Klinisch-pathologische Fallbesprechungen: Nephrologische Komplikationen nach Nierentransplantation
K. Amann, H. Schöcklmann


Hypertonie

Leitlinien zur Diagnostik und nicht-medikamentösen Therapie der essentiellen Hypertonie
E. Brand

Diagnostik der sekundären Hypertonieformen
M. Hausberg

Hypertensive Erkrankungen in der Schwangerschaft
D. Tacuri-Strasser

Antihypertensiva der ersten Wahl und Reserveantihypertensiva
J. Hoyer

Renale Denervierung bei therapierefraktärer Hypertonie
L. C. Rump, O. Vonend

Pabst Science Publishers
Eichengrund 28
D-49525 Lengerich


  • Auch bei Bestellungen per Email 
    bitte immer die Lieferanschrift  angeben. Vielen Dank.