Stefan Bielack
Das Osteosarkom: Therapie und Prognose
Erfahrungen aus zwei Jahrzehnten interdisziplinärer, multizentrischer Zusammenarbeit

Das Osteosarkom, der häufigste primäre maligne Knochentumor, befällt vor allem Jugendliche. Geradezu exemplarisch werden an dieser Erkrankung Notwendigkeit wie Perspektiven einer multizentrischen, interdisziplinären Zusammenarbeit deutlich. Seit Jahren wird die Mehrzahl der betroffenen Patienten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz im Rahmen von Protokollen der cooperativen Osteosarkomstudiengruppe (COSS) betreut. Die in zwei Jahrzehnten gewonnenen Erfahrungen dieser Gruppe, die weltweit die bei weitem größte Gruppe erfolgreich therapierter Patienten überblickt, werden hier dargestellt.


erscheint März 2002, 204 Seiten, ISBN 3-935357-54-0, Preis: 20,- Euro

Pabst Science Publishers
Eichengrund 28
D-49525 Lengerich


  • Auch bei Bestellungen per Email 
    bitte immer die Lieferanschrift  angeben. Vielen Dank.